Alle Beiträge von Verein

Extertal-Cup

Extertal Cup

Bösingfeld (aha). Mit vielen jungen Sportlern starteten die Trampolinturner des MTV Bad Kreuznach beim Extertal-Cup in Bösingfeld. Diese zeigten durch die Bank gute Leistungen, leisteten sich aber auch viele Abbrüche. „Für viele war es der erste große Wettkampf, da war die Nervosität schon sehr groß“, hatte Trainer Christian Bach Verständnis. Bei einem Mädchen verzichtete er kurzfristig sogar ganz auf deren Start. Insgesamt gingen 150 Turner aufs Gerät.

Extertal-Cup weiterlesen

Ergebnisse aus Minsk

Minsk / Bad Kreuznach. Beim Trampolin-Worldcup in Weißrussland standen am Freitag die Qualifikationsdurchgänge an. Von den drei Teilnehmern des MTV Bad Kreuznach hat allerdings keiner den Sprung ins Finale geschafft.
„Heute war ein Kürtag“, sagte Trainer Steffen Eislöffel nach den Durchgängen. Damit war aber auch klar, dass es in der Pflicht nicht so geklappt hatte. Die MTV-Asse Kyrylo Sonn und Martin

Ergebnisse aus Minsk weiterlesen

Trampolinturnen für Erwachsene

Ab Mittwoch, den 24.09.2014, bietet die Trampolin-Abteilung des MTV Bad Kreuznach einen neuen Anfängerkurs für Erwachsene an. Vorkenntnisse sind hierfür nicht erforderlich.

Der Kurs umfasst 10 Übungseinheiten und findet jeweils von 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr in der MTV-Halle, Konrad-Frey-Straße 16 statt.

In den Herbstferien (22.10. und 29.10.2014) findet kein Training statt. Kosten für Nichtmitglieder 50 €, für Mitglieder 34 €. Gerne können Sie auch zu einem späteren Termin in den laufenden Kurs einsteigen. Nähere Informationen erhalten sie von Sabine Morandell: 0178 4603037 oder s.morandell@web.de

Neuzugang

162-1_Silva

Die Trampolinturner des MTV Bad Kreuznach freuen sich über einen Zugang. Silva Müller wechselte vom SC Cottbus an die Nahe. Die 18-Jährige beendete die Lausitzer Sportschule nach der 12. Klasse und beginnt im Oktober ein einjähriges Praktikum bei der Polizei in Bad Kreuznach.
„Ich wollte etwas verändern, um mich weiterzuentwickeln“, begründet sie ihren Wechsel. In Cottbus war sie mittlerweile bereits die Älteste in der Trainingsgruppe und genießt es nun, gemeinsam mit den Top-Athleten des MTV zu trainieren. „Hier ist das Trainingsniveau deutlich höher, und ich kann von allen etwas lernen“, bereut Silva Müller ihren Wechsel nicht, die MTV-Trainer Steffen Eislöffel als „sehr elegante Turnerin“ bezeichnet.
Bei den Deutschen Meisterschaften vom 3. bis zum 5. Oktober in Dessau hofft die mehrfache Deutsche Jugendmeisterin, sich noch für die Weltmeisterschaft im November in Daytona Beach zu qualifizieren. Dazu muss sie aber zunächst einmal wieder gesund werden, denn bei einer unsanften Landung auf der Matte erlitt sie vergangene Woche einen Bänderanriss im Fuß.

Worlcup-Minsk

163-1_minsk

Bad Kreuznach / Minsk. Am Mittwochmorgen haben sich die Trampolinturner des MTV Bad Kreuznach auf den Weg nach Weißrussland gemacht, wo sie mit der Nationalmannschaft am Worldcup in Minsk teilnehmen. Mit dabei sind Sarah Eckes, Kyrylo Sonn und Martin Gromowski, aber auch Trainer Steffen Eislöffel und Physiotherapeut Heiko Bügus gehören zum DTB-Team.
Sonn präsentierte sich zuletzt in starker Form und plant, in Minsk eine neue Übung zu turnen. „Das wäre erstmals ein Schwierigkeitsgrad von 16,9, aber wir entscheiden erst vor Ort, ob ich es mache“, wird er die letzten Trainingseindrücke abwarten. Wenn alles gut klappt, nimmt er einen Platz im Finale ins Visier, für das sich acht Turner qualifizieren. Gromowski musste beim jüngsten Nationalmannschaftslehrgang zwei Tage wegen einer Erkältung pausieren, die ihn immer noch etwas schwächt. Trotzdem geht auch er die Aufgabe optimistisch an. „Ich versuche, genau das zu zeigen, was wir im Training üben. Mein erstes Ziel sind 20 gute Sprünge, dann muss man sehen, wozu es reicht.

Worlcup-Minsk weiterlesen

Filder Pokal

159-1_filder14

Stuttgart. Martin Gromowski vom MTV Bad Kreuznach hat den 5. Filder-Pokal im Trampolinturnen bei der TB Ruit gewonnen. Der Kreuznacher setzte sich mit 59,730 Punkten gegen Daniel Schmidt (Bramfelder SV/58,770) und seinen Vereinskollegen Kyrylo Sonn (58,50) durch. Gromowski und Sonn erfüllten damit die Norm für die Weltmeisterschaft im November in Daytona Beach. Ebenso wie ihre Vereinskollegin Sarah Eckes, die nun auch in der Pflicht die Anforderung erfüllt hatte. Nominiert wird die Mannschaft für den Flug nach Florida aber erst nach den Deutschen Meisterschaften Anfang Oktober in Dessau, die als dritter Qualifikationswettkampf dienen.

Filder Pokal weiterlesen

TVM Meisterschaften

160-1_tvm14

MTV Nachwuchs sichert Titel bei den Landesmeisterschaften

Bad Kreuznach. Bei den Landesmeisterschaften der Trampolinturner im Bundesstützpunkt in Bad Kreuznach sicherten sich vier Nachwuchsturner des MTV Bad Kreuznach den Titel. Damian Iturri, Anna Platzek, Leon Vollrath und Nadia Iturri durften am Ende jubeln.

Damian Iturri gewann bei der M5 (Jahrgänge 1999 bis 2000) mit 27,500 Punkten, Anna Platzek bei der M7 (1995 und älter) mit 28,100. Bei der P8 (2001 und jünger)

TVM Meisterschaften weiterlesen

WC in Arosa und Landes- Meisterschaften

161-1_arosa14

Nachwuchs bei den Landesmeisterschaften des Turnverbandes Mittelrhein

Bad Kreuznach / AROSA (aha). Während Martin Gromowski und Kyrylo Sonn beim Weltcup im schweizerischen Arosa an den Start gehen, gehen die Nachwuchs-Trampolinturner des MTV Bad Kreuznach in eigener Halle bei der Landesmeisterschaft aufs Gerät. Ab 11 Uhr kämpfen die MTVler am Samstag gegen Turner aus Koblenz, Bernkastel und Wittlich um Titel.

Zunächst gehen dabei die Talente an den Start, die die etwas leichteren Pflichtübungen beherrschen und somit im Rahmenwettkampf konkurrieren. Der MTV schickt dabei vier Turner ins Rennen.

WC in Arosa und Landes- Meisterschaften weiterlesen

Gymcity-Open und Gaumeisterschaften

158-1_gaum14

Cottbus / Wittlich. Das Fazit von Trainer Steffen Eislöffel passte perfekt zum Trampolinturnen. „Es gab Höhen und Tiefen“, sagte er nach den GymCity Open in Cottbus. „Wir hatten zu viele Abbrüche. Das war unbefriedigend“, ergänzte der Trainer des MTV Bad Kreuznach. „Trotz guter und konstanter Trainingsleitungen, haben wir zu viele Unsicherheiten erlaubt.“
Bei seinen Topturnern konstatierte er zumindest, dass alle der Qualifikation für die Weltmeisterschaft ein gutes Stück nähergekommen seien. So erfüllte etwa Kyrylo Sonn in der Kür und in der Pflicht die WM-Norm – obwohl bereits im Vorkampf das Aus gekommen war. Den nötigen Schwierigkeitsgrad für die WM erfüllte Fabian Vogel. „Bei der Schwierigkeit von 16,2 ist er noch nicht stabil. Er hat immer stark begonnen, aber es hat eben noch nicht gereicht“, beurteilte der Coach dessen Leistung, mit der er am Ende aber den Brandenburg-Cup gewonnen hatte, weil er alle Sprünge

Gymcity-Open und Gaumeisterschaften weiterlesen

Ostseepokal

157-1_ost-edinger

Die Gruppe der Trampolinturner, die den MTV Bad Kreuznach bei den Deutschen Meisterschaften vertreten wird, wächst. Nachdem nun auch Leon Vollrath und Aylin Theis die Qualifikation geschafft haben, reisen mindestens sechs MTV-Turner im Oktober nach Dessau. Zuvor hatten bereits Kea Pressmann, Hannah Edinger, Damian Iturri, Helena Lautenbach und Sebastian Matthes ihr Ticket zu den nationalen Titelkämpfen gelöst.

Ostseepokal weiterlesen