„Goldiges“ Wochenende für MTV-Trampoliner

Am Samstag, 22. März 2014 fanden in Mainz-Hechtsheim die diesjährigen Rheinland-Pfalz-Meisterschaften im Einzel und Synchron Trampolinturnen statt.

Die MTV-Nachwuchsturner/innen setzten sich im Synchron sehr gut gegen die Konkurrenz durch. In der Klasse der Schülerinnen 14-15 sicherte sich Jennifer Rauschenbach mit Hannah Edinger mit 36,2 Punkten die Goldmedaille vor den Turnerinnen aus Neustadt.
In der weiblichen Jugend 16-18 setzten sich Aylin Theis und Kea Pressmann mit 36,9 Punkten vor die Turnerinnen aus Bellheim mit 34,3 Punkten.
Damian Iturri und Moritz Best (14-15) zeigten konkurrenzlos schöne Übungen und sicherten sich 38,7 Punkte.
Ebenfalls konkurrenzlos turnten Ann-Katrin Fuchs und Anna Platzek in der weiblichen Erwachsenenklasse 19 und älter mit 36,8 Punkten.

Auch in den Einzelwettbewerben zeigte sich der MTV Nachwuchs von seiner guten Seite und belegte die vorderen Plätze:
Hannah Edinger (41,585P. ), Helena Lautenbach (40,480P. ) und Nadia Iturri (37,990P. ) vereinnahmten das Siegerpodest der Altersklasse 13 und jünger. Rheingönnheim, Wittlich und Neustadt reihten sich hinten an.
Marla Maus, Jessica Ferreira und Sofia Luley starteten zum ersten Mal bei Rheinland-Pfalz-Meisterschaften und belegten die Plätze 11, 12 und 15.
Leon Vollrath musste leider aufgrund eines Standfehlers nach dem letzten Sprung noch den Turnern aus Rheingönnheim und Neustadt den Vortritt lassen und belegte mit 34,630 Punkten Rang 3 in der männlichen Schülerklasse.
Kea Pressmann und Jennifer Rauschenbach konnten trotz nicht optimaler Übungen die ersten Plätze für sich beanspruchen und die Turnerinnen 14-15 aus Koblenz, Bellheim, Hechtsheim und Neustadt hinter sich lassen.
Moritz Best und Damian Iturri lieferten sich einen starken Zweikampf, wobei Moritz sich die Goldmedaille mit 44,625P. sicherte und das Ticket zu den Deutschen Einzelmeisterschaften löste.
Aylin Theis siegte mit klarem Vorsprung vor der Turnerin aus Neustadt mit 42,46Punkten.
Unter sich turnten Auch Ann-Katrin Fuchs und Anna Platzek in der Klasse der Turnerinnen 19+. Ann-Katrin konnte sich mit 39,175P. gegen Anna (32,435P. ) durchsetzen.
Alleine in seiner Altersklasse turnte Sebastian Matthes mit 45,555Punkten schöne Übungen.

Am kommenden Wochenende versuchen die Nachwuchsturner und -turnerinnen beim Leine-Pokal in Laatzen bei Hannover Punkte für die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft zu sammeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.