Schülerligabegegnung im Saarland

Am Sonntag, den 22. Oktober 2017 fand die 3. Schülerligabegegnung der Runde statt. Die beiden Bad Kreuznacher Trampolinteams des MTV waren im saarländischen Namborn mit am Start.

In einer tollen, hellen Halle mit großzügiger Höhe konnten die Kinder ihre Übungen dem Kampfgericht und den mitgereisten Eltern präsentieren.

Die 2. Liga eröffnete den Wettkampf. Die Mannschaften TV Hechtsheim II und Wittlicher TV II starteten in einer Doppelbegegnung gegen den Ausrichter TV Liebenburg.

Hier konnte sich die Wittlicher Mannschaft mit guten Haltungsnoten nach vorne turnen und alle 3 Durchgänge – mit 105,65 Punkten in der Pflicht, 110,6 Punkten in der 1. Kür und 108,45 Punkten in der 2. Kür – für sich entscheiden.

Der TV Liebenburg konnte in seinem ersten Schülerliga-Heimwettkampf die Begegnung gegen den Gast TV Hechtsheim II für sich entscheiden mit 98,8:95,2 Pflicht-Punkten; 107,5:94,6 Punkten in der 1. Kür; 107,4:97,35 Punkten in der Finalübung.

Im Anschluss folgten die beiden Begegnungen der 1. Liga. Hier startete die Mannschaft MTV II mit Rosa Jung, Finja Busch, Alisa Ceylan, Aurelia Eislöffel und Jule Kelm gegen TuS Rot-Weiß Koblenz II. Im Team MTV I turnten Wladislav Schäfer, Lara Lindenthal, Tabea Ferrier, Jessica Ferreira und Sofia Luley gegen die 1. Mannschaft des TuS Rot-Weiß Koblenz.

In der Pflichtübung führte MTV I das Feld mit 110,15 Punkten an, gefolgt von MTV II mit 105,8 Punkten. Danach reihten sich Koblenz I mit 107,45 Punkten und Koblenz II mit 106,40 Punkten. Die Nachwuchsturner/innen zeigten gute Körperspannung. Diese wurde auch in den beiden Kürübungen belohnt. Mit 120,65 und 119,45 Punkten sicherte sich MTV I den Rundensieg vor Koblenz I mit 109,8 und 110,05 Punkten. Auch MTV II zeigte saubere Sprungausführungen und gewann den Rundenwettkampf gegen Koblenz II mit 118,75: 108,40 und 115,70:111,20 Punkten.

Die Gesamttageshöchstnote erturnte Aurelia Eislöffel mit 90,60 Punkten vor Sofia Luley (88,05 Punkte) und Lara Lindenthal (87,25 Punkte).

Der nächste Ligawettkampf für die Bad Kreuznacher Teams ist am 3. Dezember 2017 in Wittlich.