Alle Beiträge von Ma Th

CORONA – Wiedereinstieg der Trampolinturner des MTV Bad Kreuznach

Hallihallo an alle Freunde, Bekannte, Fans, Weggefährten und Unterstützer. 😊
Mit großer Freude melden auch wir uns aus der Sommer- / Trainings- und Lockdown-Pause zurück – und das zum Glück kerngesund und komplett neu eingekleidet !
In den kommenden Tagen zeigen wir euch mit einer Vielzahl von kleinen Beiträgen und Videos in denen wir euch unsere Bundesliga-Turnerinnen und -Turner in Aktion vorstellen.
Wir sagen an dieser Stelle DANKE an unsere Sponsoren und Unterstützer, welche uns auch in dieser ungewöhnlichen Zeit begleiten und zur Seite stehen. 👍
Bleibt achtsam, gesund und sportlich. 👍
Beste Grüße aus Bad Kreuznach und viel Spaß mit unserem TEAM
CORONA – Wiedereinstieg der Trampolinturner des MTV Bad Kreuznach – präsentiert von LOTTO Rheinland-Pfalz

Hallihallo an alle Freunde, Bekannte, Fans, Weggefährten und Unterstützer. 😊Mit großer Freude melden auch wir uns aus der Sommer- / Trainings- und Lockdown-Pause zurück – und das zum Glück kerngesund und komplett neu eingekleidet ! In den kommenden Tagen zeigen wir euch mit einer Vielzahl von kleinen Beiträgen und Videos in denen wir euch unsere Bundesliga-Turnerinnen und -Turner in Aktion vorstellen.Wir sagen an dieser Stelle DANKE an unsere Sponsoren und Unterstützer, welche uns auch in dieser ungewöhnlichen Zeit begleiten und zur Seite stehen. 👍 Bleibt achtsam, gesund und sportlich. 👍 Beste Grüße aus Bad Kreuznach und viel Spaß mit unserem TEAM

Gepostet von MTV Bad Kreuznach Trampolinturnen am Donnerstag, 13. August 2020

Übungen mit der Koordinationsleiter

Hallo zusammen 😁
Wir hoffen es geht euch weiterhin gut und ihr seid sportlich, gesund und fit 🍀
Nach unserem Garten- und Mini-Trampolin Videos haben wir euch ein weiteres vorbereitet, mit welchem ihr sportlich durch die nächste Zeit kommt. 🤩

Schaut auf Facebook vorbei, da könnt ihr das ganze Video sehen: https://www.facebook.com/MTVBADKREUZNACHTRAMPOLIN/videos/1156412681378840/
Also packt eure Straßenmalkreide aus und zeichnet euch eine Koordinationsleiter auf ‼️🍀

Viel Spaß und sportliche Grüße aus Bad Kreuznach 💪😁

Fitness auf dem Mini-trampolin

Hallo zusammen 😁

Nach unserem Gartentrampolin-Video möchten wir euch ein weiteres Video anbieten, um aktiv und fit zu bleiben. Ob mit oder ohne Corona-Beschränkungen. Diese Übungen halten fit und machen Spaß. ‼️💪
Also dann, probiert es aus und viel Spaß 🍀

Bleibt gesund und sportlich. 🍀

Beste Grüße aus Bad Kreuznach

https://www.youtube.com/watch…

 

Tipps & Tricks auf dem Gartentrampolin

Hallo zusammen 😀

Im Folgenden Video möchten wir euch zeigen, wie ihr eure “Corona-Pause” etwas aktiver und spaßiger gestalten könnt. also schwingt euch auf euer Gartentrampolin und vielleicht geht die Zeit ohne Turnhalle und Vereinssport mit Freunden vorbei wie im Flug 😁

Bleibt gesund und sportlich, passt auf euch und eure Mitmenschen weiterhin schön auf. 🍀

Beste Grüße aus Bad Kreuznach

https://www.youtube.com/watch…

 
 

Aurelia wird Zweite bei der Sportlerwahl

Die Trampolindelegation bei der Sportlerehrung des Öffentlichen Anzeigers: von links nach rechts: Steffen Oberst [Olymischer Sportbund], Markus Thurow, Ingrid Eislöffel, Stephanie Bucher, Jan Eike Horna

Bei der Sportlerwahl des Öffentlichen Anzeigers wurde unsere Nachwuchshoffnung und Vizeweltmeisterin im Synchron Aurelia Eislöffel von den Lesern, Fans und Freunde auf den zweiten Rang gevoted. Nur die Olympiateilnehmerin im Kanuslalom Ricarda Funk erhielt mehr Stimmen. 

Dafür wurde Aurlia für ein fantastisches und außergewöhnliches Jahr 2019 geehrt. 

Leider konnte sie persönlich aufgrund eines Trainingslagers nicht anwesend sein, wurde aber von ihrer Mama souverän vertreten. 

Des Weiteren waren Fabian Vogel als WM Teilnehmer und zweifacher Deutscher Meister und die Männermannschaft ebenfalls nominiert, aber leider nicht unter den besten drei. 

8 Teams flogen in Bad Kreuznach in die nächste Schülerliga-Runde

Am 21. September 2019 begegneten sich in der Bad Kreuznacher Konrad-Frey-Halle acht Mannschaften in der 1. und 2. Schüler-Liga der Turnverbände Mittelrhein und Rheinhessen.

In der 2. Liga fanden insgesamt vier Begegnungen statt, wobei die Punkte teilweise in Doppelbegegnungen gezählt wurden, in der 1. Liga fanden zwei Begegnungen statt.

Die 2. Mannschaft des TB Andernachs konnte in der 2. Liga die höchste Punktzahl mit 453,21 Zählern auf dem Trampolin erturnen. Damit konnten die Andernacher Turnerinnen diese Runde gegen die 1. Mannschaft aus Andernach (460,725 Punkte) und gegen die 2. Mannschaft der SFG Bernkastel (403,53 Punkte) deutlich für sich entscheiden. 8 Teams flogen in Bad Kreuznach in die nächste Schülerliga-Runde weiterlesen

Schülerliga – Start dreifach erfolgreich für den MTV Bad Kreuznach

In der ersten Rundenbegegnung der Trampolin-Schülerliga der Turnverbände Mittelrhein und Rheinhessen gingen acht Mannschaften in der Koblenzer Comenius-Halle an den Start.
Der MTV Bad Kreuznach schickte seine Schützlinge in drei Teams zum Rundenbeginn.
Team MTV III mit den Wettkampf-Neulingen Samuel Adam, Emma Darr, Nele Götzl, Emma Härtel und Ann-Sophie Lamprecht stellte sich in der 2. Liga der Doppel-Begegnung mit den Teams II und III des
TuS rot-weiß Koblenz (RWK). MTV III konnte sich mit 419,135 Punkten gegenüber RWK III mit 412,810 Punkten und RWK II mit 406,260 Punkten behaupten und zeigte so einen guten Einstieg.

Team MTV II mit den jungen Flugsportlern Emma Berg, Jara Busch, Dirk Frey, Philipp Nothof und Leni Reithofer konnte mit 441,980 Punkte vor dem Wittlicher TV, Team I mit 432,060 die Begegnung in der 1. Liga für sich entscheiden.

Im Team MTV I gingen die etwas erfahreneren Turnerinnen Finja Busch, Lara Lindenthal, Tabea Ferrier, Aurelia Eislöffel und Jessica Ferreira auf das Sprungtuch und sammelten mit ihren Salti Verbindungen 487,695 Punkte und lagen somit deutlich vor dem TuS rot-weiß Koblenz Team I mit 445,780 Punkten.
Die Rangliste der Einzelwertungen führen aktuell Aurelia Eislöffel (128,575), Lara Lindenthal (124,185) und Tabea Ferrier (115,935) auf den ersten drei Plätzen an.
Die nächsten Rundenbegegnungen der MTV Teams folgen am 21. September 2019 in der heimischen Konrad-Frey-Halle. Zuschauer sind hier wie immer herzlich Willkommen, der Wettkampfbeginn ist
um 11.00 Uhr.

Trampoliner starten aus der Sommerpause

Zum Ende der Sommerferien war schon so einiges Programm bei den Trampolinturnern des MTV Bad Kreuznachs. Die Kinder des Landeskaders beendeten die Ferien mit dem Kaderlehrgang, der abwechslungsreiches Training und teambildende Maßnahmen wie den Freibadbesuch in Bosenheim, Besuch des Schmittenstollens und eine Runde Minigolf ebenso beinhaltete wie Kraft- / Ausdauertraining und Vorbereitung auf dem Trampolintuch für die kommenden Wettkämpfe. Der erste Wettkampf, die offenen Rheinhessischen Meisterschaften, steht bereits am 25. August 2019 in Mainz-Hechtsheim an.
Am letzten Ferienfreitag wurden in einer öffentlichen Talentsichtung Kinder willkommen geheißen und mit verschiedenen turnerischen Übungen auf der Airtrackbahn, gymnastischen Elementen am Boden und Sprüngen auf dem Trampolintuch angeleitet. Einige neue Talente führen nun den schönen Flugsport in verschiedenen Gruppen und Kursen weiter.

Auch der Kurs für alle Erwachsenen, die das Trampolinturnen gerne noch erlernen und ausprobieren möchten startet nun nach dem Jahrmarkt am Mittwoch, 22.08.2019 in der MTV Halle wieder neu.

Auch internationalen und nationalen Besuch durch die Trainingslager hatten die MTV-ler im Bundesstützpunkt. Eine Woche lang bereiteten sich die Düsseldorfer Nachwuchskaderathleten unter dem ehemals selbst aktiven Turner Alexej Kessler auf den Nachwuchskaderlehrgang mit Kadertest in
Frankfurt vor.

Darauf folgte die österreichische Nationalmannschaft zum Trainingslager in Bad Kreuznach unter ihnen auch der Jugendolympia-Dritte Benny Wizani.

 

Aktuell führt Patrick Siegfried als DTB-Team-Manager den Nationalkader-Lehrgang in den Räumen des Bundesstützpunktes Trampolin Bad Kreuznach durch. 4 Frauen und 5 Männer machen sich bereit für die WM-Qualifikation. Silva Müller, Leonie Adam, Aileen Rösler und Isabel Baumann möchten für die deutschen Frauen das Ticket beim int. Kiepenkerl-Cup am 07. September 2019 lösen. Im Männerbereich bereiten sich aktuell im Lehrgang Fabian Vogel, Matthias Pfleiderer, Tim-Oliver Gesswein, Lars Fritsche und Matthias Schuldt auf die Qualifikation vor. Unterstützt und beraten wird das Trainerteam Steffen Eislöffel, Katarina Prokesova und Michael Kuhn, sowie von dem ehemaligen Weltklasse-Turner und heutigen Trainer in USA Dimitri Poliarusch.


Kyrylo Sonn beendet Karriere

TRAMPOLIN – Karriereende von Kiri

Am Donnerstag, 27. Juni 2019 gab Kyrylo Sonn offiziell sein Trampolin-Karriereende bekannt.
Der 28-Jährige MTV-Trampolinturner war bisher die Olympiahoffnung des deutschen Trampolinsports. Doch nun während der Qualifikationsphase für das höchste Ziel
geriet Kiri ins Schwanken. Er gönnte sich eine 3-wöchige Auszeit, um über seine finale Entscheidung nachzudenken. Das Ergebnis: das offizielle Ende der internationalen Trampolinkarriere.
In Bad Kreuznach trainierte Kiri seit ca. 10 Jahren am Bundesstützpunkt mit Cheftrainer Steffen Eislöffel. Dieser führte Kiri zu großen Erfolgen. Bei den Europameisterschaften 2018 in Baku erreichte Kiri den fünften Platz im Einzelfinale. 2017 und 2016 errang er den Deutschen Meistertitel im Einzel neben vielen anderen Deutschen Meistertiteln im Synchron und mit der Mannschaft in seinen aktiven Jahren. 2015 holte Kiri mit seinem damaligen Synchronpartner Martin Gromowski bei den Europäischen Spielen in Baku die Bronze-Medaille. In einigen World-Cup- Einsätzen sollte er als Olympiahoffnung nun mit den anderen Deutschen Sportlern Qualifikationspunkte für das große Ziel Olympia 2020 in Tokyo sammeln. Kyrylo Sonn beendet Karriere weiterlesen

GYMCITY OPEN in Cottbus

In Cottbus Mitte Juni fanden die jährlichen int. Gymcity Open und vorab ein Qualifikationswettkampf zur WAGC statt. Aurelia Eislöffel und Jan Eike Horna gingen freitags bereits an den Start um Punkte für die Qualifikation zur Jugendweltmeisterschaft (WAGC) im Dezember 2019 in Tokyo zu sammeln.
Im Einzel durfte jeder Qualifikant eine Pflicht und zwei Kürübungen dem Kampfgericht und dem Bundeshonorartrainer Markus Thiel präsentieren.
Mit einer schönen Pflichtübung und zwei tollen Kürübungen zeigte Aurelia, dass sie das Zeug dazu hat, sich auch international gut zu präsentieren. Nur wenige Zehntel-Punkte trennen sie noch von ihrem Ziel, die Qualifikation zu erreichen.
Jan Eike konnte in der Pflichtübung gute Wertungen erzielen. Die erste Kürübung konnte er leider nicht zu Ende bringen, dafür turnte er in der zweiten Kürübung mit 14,2 Schwierigkeitspunkten einen guten Endwert von 53,050 Punkten – auch er muss sich noch weiter steigern, um die geforderten Qualifikationspunkte zu erreichen.
Am Nachmittag zeigte das Synchronpaar Aurelia Eislöffel und Maya Möller (TG Dietzenbach) noch einmal ihr Können. Bereits beim
Qualifikationswettkampf Ende April in München konnte das Paar die Qualifikationspunkte erreichen. In Cottbus blieben die beiden zwar knapp unter der 44 Punktemarke, dennoch zeigten beide souveräne Leistungen in den beiden Kürübungen und sammelten mit 43,630 und 43,310 Punkte für die Rangliste.

GYMCITY OPEN in Cottbus weiterlesen