Stützpunkt-Cup als Wiedereinstieg

Nach zwei langen Corona-geplagten Jahren starteten die Sportler*innen des MTV Bad Kreuznach bei dem im BSP/LLZ Bad Kreuznach ausgetragenen Stützpunkt-Cup in das neue Trampolinjahr. Auch wenn Corona die Sportwelt weiter fest im Griff hat, so war es doch für alle Beteiligten ein schönes Event. 

Unter den geltenden Hygienevorschriften fand der Wettkampf, an dem neben dem heimischen MTV auch Sportlinnen von der SFG Bernkastel und der TB Andernach teilnahmen in vier Wettkampfgruppen statt. Getrennt nach den jeweiligen Pflichtübungen boten alle Sportler*innen dem Kampfgericht drei Übungen und freuten sich über direkt aufgezeigte Punkte. Für viele war es nach Onlinewettkämpfen, Lockdowns und Zwangspausen der erste Wettkampf seit sehr langer Zeit. 

In der jüngsten Altersklasse triumphierte Ella Becker von der SFG Bernkastel vor Felix Berg und Mia-Sophie Moor vom MTV. Für alle drei war es der erste Wettkampf überhaupt. 

Eine Stufe darüber in der Altersklasse P5-P7 siegte Samuel Adam vom gastgebenden MTV vor Rosalie Kappes (SFG Bernkastel) und Emily Genn aus Andernach. 

In der Altersklasse P8-M5 waren die Athleten des MTV unter sich.  Mit 118, 210 Punkten siegte Emma Berg.  Mit knapp 8 Punkten Rückstand sicherte sich Felix Blätz Platz 2 vor Emma Darr. 

In der Altersklasse mit den höchsten Pflichtübungen als Ausgangswert siegte Lara Sperling vor Tabea Ferrier und Finja Busch (alle drei MTV Bad Kreuznach). 

Insgesamt war es ein sehr gelungenes Event, welches ein Einstieg und Standortbestimmung diente.  

Nun bereiten sich die Sportler*innen auf die GAU-Meisterschaften am 12.03.2022 sowie die internationalen Dutch-Open in Holland vor. 

Erfolgreicher Online-Wettkampf

Im weiterhin andauernden Lockdown bot der Hessen Cup #1 für die Leistungssportler, welche unter den geltenden Vorgaben und strengen Hygienekonzepten trainieren dürfen ein wenig Abwechslung und Wettkampf-Feeling.  In einem internationalen und gut besetzten Teilnehmerfeld konnten sich die Sportler/-innen des MTV Bad Kreuznach nach Wochen und Monaten mal wider präsentieren. 

Mit 2x Gold, 1x Silber und 2x Bronze kann sich die Ausbeute durchaus sehen lassen und bestätigt den Leistungsstand der Athleten. 

Alle Informationen, sowie die Videos und Ergebnisse unserer Sportler findet Ihr unter folgenden Link. 

Viel Spaß beim Durchklicken

CORONA – Wiedereinstieg der Trampolinturner des MTV Bad Kreuznach

Hallihallo an alle Freunde, Bekannte, Fans, Weggefährten und Unterstützer. 
Mit großer Freude melden auch wir uns aus der Sommer- / Trainings- und Lockdown-Pause zurück – und das zum Glück kerngesund und komplett neu eingekleidet !
In den kommenden Tagen zeigen wir euch mit einer Vielzahl von kleinen Beiträgen und Videos in denen wir euch unsere Bundesliga-Turnerinnen und -Turner in Aktion vorstellen.
Wir sagen an dieser Stelle DANKE an unsere Sponsoren und Unterstützer, welche uns auch in dieser ungewöhnlichen Zeit begleiten und zur Seite stehen. 
Bleibt achtsam, gesund und sportlich.
Beste Grüße aus Bad Kreuznach und viel Spaß mit unserem TEAM

Übungen mit der Koordinationsleiter

Hallo zusammen
Wir hoffen es geht euch weiterhin gut und ihr seid sportlich, gesund und fit
Nach unserem Garten- und Mini-Trampolin Videos haben wir euch ein weiteres vorbereitet, mit welchem ihr sportlich durch die nächste Zeit kommt.

Schaut auf Facebook vorbei, da könnt ihr das ganze Video sehen: 


Also packt eure Straßenmalkreide aus und zeichnet euch eine Koordinationsleiter auf ‼️

Viel Spaß und sportliche Grüße aus Bad Kreuznach

Tipps & Tricks auf dem Gartentrampolin

Hallo zusammen 

Im Folgenden Video möchten wir euch zeigen, wie ihr eure „Corona-Pause“ etwas aktiver und spaßiger gestalten könnt. also schwingt euch auf euer Gartentrampolin und vielleicht geht die Zeit ohne Turnhalle und Vereinssport mit Freunden vorbei wie im Flug 

Bleibt gesund und sportlich, passt auf euch und eure Mitmenschen weiterhin schön auf. 

Beste Grüße aus Bad Kreuznach

https://www.youtube.com/watch…

 
 

Aurelia wird Zweite bei der Sportlerwahl

Die Trampolindelegation bei der Sportlerehrung des Öffentlichen Anzeigers: von links nach rechts: Steffen Oberst [Olymischer Sportbund], Markus Thurow, Ingrid Eislöffel, Stephanie Bucher, Jan Eike Horna

Bei der Sportlerwahl des Öffentlichen Anzeigers wurde unsere Nachwuchshoffnung und Vizeweltmeisterin im Synchron Aurelia Eislöffel von den Lesern, Fans und Freunde auf den zweiten Rang gevoted. Nur die Olympiateilnehmerin im Kanuslalom Ricarda Funk erhielt mehr Stimmen. 

Dafür wurde Aurlia für ein fantastisches und außergewöhnliches Jahr 2019 geehrt. 

Leider konnte sie persönlich aufgrund eines Trainingslagers nicht anwesend sein, wurde aber von ihrer Mama souverän vertreten. 

Des Weiteren waren Fabian Vogel als WM Teilnehmer und zweifacher Deutscher Meister und die Männermannschaft ebenfalls nominiert, aber leider nicht unter den besten drei. 

8 Teams flogen in Bad Kreuznach in die nächste Schülerliga-Runde

Am 21. September 2019 begegneten sich in der Bad Kreuznacher Konrad-Frey-Halle acht Mannschaften in der 1. und 2. Schüler-Liga der Turnverbände Mittelrhein und Rheinhessen.

In der 2. Liga fanden insgesamt vier Begegnungen statt, wobei die Punkte teilweise in Doppelbegegnungen gezählt wurden, in der 1. Liga fanden zwei Begegnungen statt.

Die 2. Mannschaft des TB Andernachs konnte in der 2. Liga die höchste Punktzahl mit 453,21 Zählern auf dem Trampolin erturnen. Damit konnten die Andernacher Turnerinnen diese Runde gegen die 1. Mannschaft aus Andernach (460,725 Punkte) und gegen die 2. Mannschaft der SFG Bernkastel (403,53 Punkte) deutlich für sich entscheiden. 8 Teams flogen in Bad Kreuznach in die nächste Schülerliga-Runde weiterlesen

Schülerliga – Start dreifach erfolgreich für den MTV Bad Kreuznach

In der ersten Rundenbegegnung der Trampolin-Schülerliga der Turnverbände Mittelrhein und Rheinhessen gingen acht Mannschaften in der Koblenzer Comenius-Halle an den Start.
Der MTV Bad Kreuznach schickte seine Schützlinge in drei Teams zum Rundenbeginn.
Team MTV III mit den Wettkampf-Neulingen Samuel Adam, Emma Darr, Nele Götzl, Emma Härtel und Ann-Sophie Lamprecht stellte sich in der 2. Liga der Doppel-Begegnung mit den Teams II und III des
TuS rot-weiß Koblenz (RWK). MTV III konnte sich mit 419,135 Punkten gegenüber RWK III mit 412,810 Punkten und RWK II mit 406,260 Punkten behaupten und zeigte so einen guten Einstieg.

Team MTV II mit den jungen Flugsportlern Emma Berg, Jara Busch, Dirk Frey, Philipp Nothof und Leni Reithofer konnte mit 441,980 Punkte vor dem Wittlicher TV, Team I mit 432,060 die Begegnung in der 1. Liga für sich entscheiden.

Im Team MTV I gingen die etwas erfahreneren Turnerinnen Finja Busch, Lara Lindenthal, Tabea Ferrier, Aurelia Eislöffel und Jessica Ferreira auf das Sprungtuch und sammelten mit ihren Salti Verbindungen 487,695 Punkte und lagen somit deutlich vor dem TuS rot-weiß Koblenz Team I mit 445,780 Punkten.
Die Rangliste der Einzelwertungen führen aktuell Aurelia Eislöffel (128,575), Lara Lindenthal (124,185) und Tabea Ferrier (115,935) auf den ersten drei Plätzen an.
Die nächsten Rundenbegegnungen der MTV Teams folgen am 21. September 2019 in der heimischen Konrad-Frey-Halle. Zuschauer sind hier wie immer herzlich Willkommen, der Wettkampfbeginn ist
um 11.00 Uhr.